send mail guestbook - don't click!!

250403antiwarblogg

Alfatomega.com

Straussianism offers more questions than answers

Search in all of Alfatomega.com



<<<<BACK TO : http://alfatomega.com/index.html <<<

welcome to ALFATOMEGA --> use CTR + F for FIND !!!///

authentico.planetaclix.pt

authenticamigos.planetaclix.pt

authentico-historia.planetaclix.pt

„To the deaf, a shout is as good as a whisper.“

„Den Blinden erscheint alles plötzlich“

All words

+

links to NAMEBASE

_0_INDEXFILE_A_

< 3.2 Mb

Themes >

< 2.8 Mb

->_http://alfatomega.com/_themes_/_a_O_a_search_patch.html 12Mb


http://derstandard.at/standard.asp?id=1275762

25.Apr.2003 03:50:36 Google arbeitet jedoch nach einem anderen Prinzip : Dort werden auf riesigen Servern die Internet-Pages katalogisiert.

Anhand der User-Resultate, die Millionen von Suchergebnissen sozusagen wieder zurückspielen, werden die Daten aktualisiert.

http://mitglied.lycos.de/Lilith_2/manif.htm

25.Apr.2003 Mehr als drei Jahrzehnte nach dem Mordanschlag auf Martin Luther King hat eine amerikanische Jury am Mittwoch

00.000.0000 entschieden, dass der schwarze Bürgerrechtler einer großangelegten Verschwörung und nicht einem Einzeltäter zum Opfer fiel.

[....] King sei ermordet worden, weil er gegen den Vietnamkrieg gewesen sei und einen großen Marsch auf Washington geplant habe.

An der Vertuschungsaktion nach dem Mord seien die Bundespolizei FBI, der Geheimdienst CIA, die Medien, der Militärgeheimdienst

sowie Beamte auf Staats-und Kommunalebene beteiligt gewesen.[2]

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245924,00.html
25.Apr.2003 France and Russia also want to keep under U.N. control the currently permitted sale of Iraqi oil, ostensibly to buy food and medicine for a majority of Iraqis.

That's because the oil-for-food bureaucracy headed by Benon Sevan let Saddam steer billions in banking and commercial business to Paris, Moscow and Damascus.

25.Apr.2003 Dennoch werden die Republikaner im Wahlkampf 00.000.2004 voll auf die nationale Sicherheit und den Kampf gegen den internationalen Terrorismus setzen -

und wohl auch versucht sein, die Angst vor Anschlägen notfalls künstlich aufrechtzuerhalten.

Denn das Trauma von 00.000.1992 sitzt tief : Damals verlor Bush, George Herbert der Vater des amtierenden Präsidenten, sein Amt an Bill Clinton.

Zwar war er erfolgreich gegen den Irak zu Felde gezogen, hatte dabei aber die Probleme im eigenen Land aus den Augen verloren.

"Al-Qaida ist noch immer da draußen" Sollte die Terror-Gefahr sinken, so die Befürchtungen im Lager Bush Juniors,

könnte die lahmende US-Wirtschaft wieder stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit wandern + mit ihr die bestenfalls mäßige innen-und wirtschaftspolitische Bilanz seiner Regierung.

Schon denken Bushs Berater darüber VOR, den Präsidenten von den Niederungen des Tagesgeschäfts zu entrücken.

"Wir sind nicht mehr im Jahr 00.000.1999 ",sagte einer der Berater der "WashingtonPost". "Die Menschen sehen eindeutig, dass wir uns im Kampf gegen eine neuartige Bedrohung befinden.

Die nationale Sicherheit wird ein sehr, sehr starkes Thema bleiben.Al-Qaida ist immer noch da draußen."

25.Apr.2003 Risikoreiche Verbindung mit Trauerfeiern.Allerdings ist der bedeutungsschwangere Starttermin der Bush-Kampagne nicht ohne Risiko.

Laut "WashingtonPost" geht unter den Beratern des Präsidenten die Angst um, in den Ruch der Instrumentalisierung der Terror-Anschläge zu kommen.

Verstärkt werden derartige Bedenken durch die Tatsache, dass Bush zwischen den politischen Kundgebungen im Madison Square Garden und den Trauerfeiern am Ground Zero

hin-und her pendeln wird.http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245894,00.html
25.Apr.2003 Bushs Berater machten gegenüber der Zeitung keinen Hehl aus dem Kalkül hinter demTermin :

Durch den verzögerten Start würden der Wahlkampf-Beginn und die Feierlichkeiten zum drittenJahrestag der Terror-Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon

von der Öffentlichkeit als eine Einheit wahrgenommen.

Die terminliche Nähe, sagten Republikaner mit guten Verbindungen zum Weißen Haus, unterstreiche die Nähe des Präsidenten zu Themen der nationalen Sicherheit,

die im Mittelpunkt des Wahlkampfs stehen werde.

Allerdings dürfte auch zumindest ein schlichteres Argument hinter dem Spätstart stehen : Er bringt dem Kandidaten eine Menge Geld ein.

25.Apr.2003 http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,245854,00.html San Jose -Der 25-jährige Kalifornier bekannte sich vor einem Gericht in Palo Alto als "nicht schuldig".

Sollte er trotzdem verurteilt werden, muss er mit bis zu einem Jahr Gefängnis und 1000 Dollar (911Euro) Strafe rechnen.

Anfang 00.Mär.2003 war der junge Kellner nachts einigen Polizisten und deren Hunden über den Weg gelaufen.

Nach Angaben seines Anwalts bellte eins der Tiere den jungen Mann an. Er habe dann mit einem "freundlichen Bellen" darauf geantwortet.

Nach US-Medienberichten sagte ein Polizeisprecher in Palo Alto, die Belästigung von Polizeihunden sei gesetzlich verboten.

Der Anwalt des Beschuldigten besteht darauf, der Vorfall falle unter das Recht auf freie Meinungsäußerung.

25.Apr.2003 http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245869,00.html "Bush glaubt an Diplomatie" Was den Weltpolitiker Bush betreffe,

so mache dieser zum Beginn einer Debatte stets sehr klar, wo er stehe.

"Er ist willens, in Begriffen wie Gut und Böse, Schwarz und Weiß, Richtig und Falsch, zu sprechen + dann bevollmächtigt er Außenminister Powell und das Außenministerium zur erforderlichen Diplomatie zum Erreichen der Ziele", sagte Fleischer. "Er (Bush) glaubt an Diplomatie und wendet sie an."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245869,00.html
25.Apr.2003 00.Apr.2003 -am Dienstag-Der Mann liebte schon immer die schonungslose Anklage, nun schlug er wieder zu:

in einer Rede vor der konservativen Denkfabrik American Enterprise Institute rief der prominente Gingrich, Newt, Republikaner,

"Die letzten sieben Monate bestanden aus sechs Monaten diplomatischen Versagens und einem Monat militärischen Erfolgs",

Die Ansprache des ehem. Präsidenten des Repräsentantenhauses war der jüngste Feuerstoß in der Auseinandersetzung zwischenVerteidigungs & Außenministerium.

Gingrich arbeitet inzwischen für das Pentagon & ist als enger Berater von Verteidigungsminister Rumsfeld, Donald bekannt.

Gingrich, Newt, Republikaner, war zwar mit einer "konservativen Revolution" spektakulär gescheitert und

00.000.1999 musste Gingrich, Newt, Republikaner,als Präsident des Abgeordnetenhauses zurücktreten.

Doch in den vergangenen Monaten schaltete sich Gingrich, Newt, Republikaner, der Rechtsaußen, wieder zunehmend in die politischen Debatten ein.


25.Apr.2003 03:06:47
Am Donnerstag 00.Apr.2003 warnte Nordkorea erneut vor einem Krieg auf der koreanischen Halbinsel.

Der Irak-Krieg habe gezeigt, dass sich ein Land nur mit einer starken militärischen Abschreckung schützen könne, meldete KCNA aus Pjöngjang.

Die Lage in Korea nach dem Irak-Krieg sei so angespannt,dass ein Krieg jederzeit auf Grund USamerikanischer Schritte beginnen könnte,hieß es. http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245939,00.html

http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,246033,00.html
25.Apr.2003 03:03:33

Dixie Chicks fürchten um ihr Leben
New York -

Die drei Sängerinnen der US-Countryband Dixie Chicks

haben Angst um ihr Leben,

seitdem sie

Präsident George W.Bush kritisierten.

"Ich glaube, es geht hier um mehr als die Verkaufszahlen unserer Platten.

Ich mache mir Sorgen um meine Sicherheit.

Um die Sicherheit meiner Familie. Wenn man Todesdrohungen bekommt",

sagte die Sängerin Emily Robison in einem Interview des US-Senders ABC, das am Donnerstagabend

00.Apr.2003

ausgestrahlt werden sollte.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,246029,00.html
25.Apr.2003 02:52:03
Hilfe bekam das Armeekorps vom US-Unternehmen Kellogg Brown & Root (KBR)

und mehr als 1000 irakischen Ölarbeitern.

KBR ist ein Ableger des Halliburton-Konzerns,

der früher

vom US-Vizepräsidenten Dick Cheney geführt wurde.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245961,00.html
25.Apr.2003 02:42:20

Es sei absurd,

dass die USA sein Land beschuldigten,

sich in die inneren Angelegenheiten eines Staates einzumischen,

in den sie selbst gerade einmarschiert seien,

sagte der iranische Außenminister Kamal Charrasi

am Donnerstag

00.Apr..2003

in Teheran.

"Schiiten stellen natürlich die Mehrheit im Irak, aber wir bestehen nicht aus Schiiten", sagte er.

"Wir machen keinen Unterschied zwischen Schiiten, Sunniten, Turkmenen und Arabern,

und jeder sollte seine Rolle in einem demokratischen Irak spielen."

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,246002,00.html
25.Apr.2003 02:40:14

Auch amerikanische Soldaten stehen im Verdacht, Kunstgegenstände aus dem Irak entwendet zu haben.

Gegen fünf Soldaten wird außerdem wegen Diebstahls von mehreren hunderttausend Dollar ermittelt.

Die Männer hatten laut einem Sprecher der US-Streitkräfte mehr als 600 Millionen Dollar in Verstecken

nahe denPräsidentenpalästen in Bagdad entdeckt. Rund 900.000 Dollar davon sollen sie behalten haben.

http://geocities.com/vonchloride/
24.Apr.200315:33:43

Recomended Informational Websites to be Kept Up-to-Date

Below are four informational websites

which are the best to be kept up-to-date and informed

as to the truth of what is going on:

http://infowars.com

The above is the newswebsite of the Austin talkradio host Alex Jones.

I do very much suggest you should listen to at least one of his programs if you get a chance.

Alex is by far the most informative mediasource.

http://www.whatreallyhappened.com

http://rense.com

http://hardtruth.topcities.com/wake_up_america.html

The above three links contain a compendium of relevant news

from all over the internet, as well as exclusive information.

http://geocities.com/vonchloride/
24.Apr.200315:32:41

White House had Prior Knowledge of the Coming Anthrax Attacks

The White House had prior knowledge about the coming anthraxattacks,

as key White House officials were put on Cipro on

11.Sep.2001 :

"THE GOVERNMENT IS LYING ABOUT THE FULL EXTENT AND SOURCE OF ANTHRAX ATTACKS

--Evidence Mounts That White House and Federal Agencies Are Covering Up Key Information" :

http://www.judicialwatch.org/press_release.asp?pr_id=1699

as reported in the Associated Press:

"On the night of the Sep.11 attacks, the White House Medical Office dispensed Cipro to staff accompanying

Vice President Dick Cheney as he was secreted off to the safety of Camp David + told them it was a precaution,

according to one person directly involved."

http://geocities.com/vonchloride/
24.Apr.2003 15:31:04

FEMA Spokesman Tom Kennedy Tells Dan Rather that FEMA Arived in NYC the Night Before the Attack.

Here's more proof that those in control of the U.S. government had prior knowledge of the

11.Sep.2001 attacks and knowingly allowed them to happen.

In remarks made by Tom Kennedy,

a spokesman for the Federal Emergency Management Agency's (FEMA)

"National Urban Search and Rescue Team"

during an interview on national TV with CBS Newsanchor Dan Rather,

Mr.Kennedy let slip a frightening truth:

FEMA sent the Urban Search and Rescue Team to New York City

the night before the attacks occurred !

Mr. Kennedy tells Dan Rather,

"We're currently one of the first teams that was deployed to support the City o fNew York in this disaster.

We arrived on late Monday night [ Ed.note : September 10 ]

and went right into action on Tuesday morning" [ Ed. note : September 11 ].

Below you can listen to an audioclip of this interview:

http://www.halturnershow.com/FEMA.htm

http://geocities.com/vonchloride/
24.Apr.2003 15:30:42

http://arc2.m2ktalk.com/alexam/101001.ram

http://geocities.com/vonchloride/
24.Apr.2003 15:30:01

FBI Agents Coming Foward Revealing U.S. Government's Prior Knowledge and Complicity in the

11.Sep.2001 Attacks

David Schippers, Chief Council for the House Judiciary Committee and

headprosecutor responsible conducting the impeachment against former President Clinton,

has now gone public revealing that

months ago

many FBI agents had come to him informing him about the attacks which have now come to pass.

These agents knew the names of the hijackers,

the targets of their attacks,

the proposed dates,

and the sources of the terrorists'

funding, etc. ,

many months in advance of the

11.Sep.2001 attacks.

The FBI command pulled them off of their investigations into these terrorists

and threatened them with the National Security Act

that if they talked about any of the information pertaining to their investigations

that they would be prosecuted.

So many of them sought the council of Mr. Schippers

wanting to get somebody in the U.S. government to take action against these terrorists

before their plan could be implemented.

Mr. Schippers talked to many Congressmen and Senators,

and tried to get a hold of Att. Gen. John Ashcroft,

all only to get the run-around.

Mr. Schippers is now legally representing at least ten (!) oft hese FBI agents

in a suit against the U.S. government in an attempt to subpoena their testimony

(where they can then legally tell what they know and legally get it on record ).

To hear Mr. Schippers talk about this bombshell,

please listen to part 7 and 9 of the

10.Oct.200?

a.m. edition of The Alex Jones Show below:

http://geocities.com/vonchloride/
24.Apr.2003 15:28:48

Index:

Introduction

Background : The 00.000.1993 World Trade Center Bombing

Background : The Oklahoma City Bombing

FBI Agents Coming Foward Revealing U.S. Government's Prior Knowledge and Complicity in the 11.Sep.2001 Attacks

FEMA Spokesman Tom Kennedy Tells Dan Rather that FEMA Arrived in NYC the Night Before the Attack

Tons of Mostly Mainstream Press Articles Detailing U.S. Government Prior Knowledge and Complicity in the 11.Sep.2001 Attacks

NEWLY UPDATED ! : White House had Prior Knowledge of the Coming Anthrax Attacks

Jeb Bush, Governor of Florida and Brother of President George Bush, Declared Martial Law in Florida Four Days Before the 11.Sep.2001 Attacks

VITALUPDATE ! : Russian Government Expert Close to President Putin's Inner Circle Predicted on 12.Jul.2001 that Massive "Financial Attack" Against the U.S.

Near Late 00.Aug.2001 that "Will Remind Us of the Blast of a Huge Nuclear Bomb "

Background : In 00.000.1962 the Pentagon Approves a Plan to Commit Deadly Acts of Terrorism Against Americans in Order to Blame on Cuba as a Pretext to Invade Cuba

The 11.Sep.2001 Attacks Have the Illuminati's Signature Written All Over Them

Recomended Informational Websites to be Kept Up-to-Date

Christian Pastor had a Documented Vision of Lower Manhattan on Fire While he was Visiting New York Two Months Before the 11.Sep.2001 Attacks

George Bush and the Global Elite are Proven Devil Worshipers

The Plan for Gun Confiscation

Politically Correct Genocide

Brain Chips for You and Your Entire Family by 00.000.2025

Politically Correct Beheading

In Closing

Miscellany

http://geocities.com/vonchloride/
24.Apr.2003 15:28:29
The Truth About the 11.Sep.2001

Attacks (Updated Version No. 24 : l4.Apr.2002 ):

FEATURE PRESENTATION ! : Jesus Is an Anarchist

(A free-market/libertarian anarchist, that is -- otherwise what is called ananarcho-capitalist.)

By none other than yours truly.

WHOLE NEW PAGE ADDED

FURTHER DOCUMENTING

THAT THOSE IN CONTROL OF THE U.S. GOVERNMENT

KNOWINGLY ALLOWED AND FACILITATED THE

11.Sep.2001 ATTACKS IN ORDER TO GAIN MORE POWER AND CONTROL ! :

The Truth About the 11.Sep.2001 Attacks, Part II

SOFTWARE : TOOLS : GRAFIK :

http://www.stoik.com/products/morphman/mm1_main_cid.htm
24.Apr.2003 15:19:38
Morphing picture to picture

Morph Man 4.0 offers powerful yet easy-to use tools to morph pictures using the most advanced and optimized algorithms.

Read more about Picture-to-Picture morphing in Morph Man

http://www.simtel.net/spotlights/sysmech.html
24.Apr.2003 15:17:58
Currently Featuring...System Mechanic by iolo technologies

Win95, Win98, WinME, WinNT4.x, WinXP, Windows2000

Download System Mechanic

Okay, I have a problem with personal computers.

I want them to be personal !

Some big company may be able to define somethings I can't change,

but as long as I can click a mouse I want it to be as much to my personal tastes as I can get it.

System Mechanic (Sys Mech for short) is the industrial strength toolbox for tweaking and fixing Windows.

The first screen you get is appropriate to the nature of the program;

it reminds me of one of those huge toolboxes on wheels you see in professional garages.

This is heavy duty software.

SysMech covers three areas; files, system and Internet.

I can't do justice to all three without going to four pages, but in the files section you have tools to remove junk and obsolete files,

find and fix broken shortcuts, find and remove dupe files and securely delete files and folders.

In the Internet section you can erase various Internet related files

and tweak your system for maximum speed based on your connection.

The system area is my favorite;

you can clean the registry, manage startup items, customize settings,

remove invalid uninstaller info and an installation monitor that will track the installation of new software

or otherwise track changes made by software.

******************************

http://www.google.de/search?sourceid=navclient&hl=de&q=Joe+Allbaugh
23.Apr.200319:13:16
MeintenSie:
JoeAlbaugh  

FEMA Director Joe Allbaugh Resigns : Skeletons Here, There, and...
FEMA Director Joe Allbaugh Resigns:
Skeletons Here, There, and Everywhere.....Literally By Mary Louise Hurray !...
http://www.prisonplanet.com/analysis_louise_122302_allbaugh.html

Im GOOGLE Archiv

http://www.linkcrusader.com/
23.Apr.2003 19:08:28
Bill's BEST Links to Progressive & Anti-Bush Sites, News, Activist Tools, Campus Activism, & Yahoo ! Message Boards

http://dir.salon.com/politics/feature/2001/09/12/bush/index.html
23.Apr.2003 18:29:17
"We predicted it"
A bipartisan commission warned the White House and Congress

that a bloody attack on U.S. soil could be imminent.

Why didn't anyone listen?
By Jake Tapper

12.Sep.2001

WASHINGTON

They went to great pains not to sound as though they were telling the president " We told you so."

But

on Wednesday,

00.Sep.2001

two former senators,

the bipartisan co-chairs of a Defense Department-chartered commission on national security,

spoke with something between frustration and regret

about how White House officials failed to embrace

any

of the recommendations to prevent acts of domestic terrorism

delivered

earlier this year.

Bush administration officials

told former Sens. Gary Hart, D-Colo. + Warren Rudman, R-N.H., that

they preferred instead to put aside the recommendations issued in the

00.Jan.2001

report by the U.S. Commission on National Security/21st Century.

Instead,

the White House announced in

00.May 2001

that it would have Vice President Dick Cheney study the potential problem of domestic terrorism

--which the bipartisan group had already spent two and a half years studying--

while assigning responsibility for dealing with the issue to the Federal Emergency Management Agency,

headed by former Bush campaignmanager JoeAllbaugh.

The Hart-Rudman Commission

had specifically recommended that

the issue of terrorism was such a threat it needed far more than FEMA's attention.

Before the White House decided to go in its own direction,

Congress seemed to be taking the commission's suggestions seriously,

according to Hart and Rudman.

"Frankly, the White House shut it down," Hart says.

"The president said 'Please wait, we're going to turn this over to the vicepresident.

We believe FEMA is competent to coordinate this effort.'

And so Congress moved on to other things, like taxcuts and the issue of the day."

"We predicted it, " Hart says of Tuesday's 11.Sep.2001 horrific events.

00.Mar.1999 -from the fall of-"We said USAmericans will likely die on American soil, possibly in large numbers-that's a quote (from the commission's Phase One Report )."

11.Sep.2001 -On Tuesday,- art says, as he sat watching TV coverage of the attacks, he experienced not just feelings of shock and horror, but also frustration.

"I sat tearing my hair out, "says the former two-term senator." And still am."

Rudman generally agrees with Hart's assessment, but adds: "That's not to say that the administration was obstructing."

"They wanted to try something else, they wanted to put more responsibility with FEMA," Rudman says.

11.Sep.2001 -"But they didn't get a chance to do very much" before terrorists struck on Tuesday,-The White House referred an inquiry to the National Security Council, which did not return a call for comment.

00.000.1998 The bipartisan 14-member panel was put together in- by then-USA -President Clinton, Bill & then-House Speaker Gingrich, Newt R-Ga., to make sweeping strategic recommendations on how the USA could ensure its security in the 21st century.

31.Jan.2001 -In its- report,7 Democrats & 7 Republicans unanimously approved 50 recommendations. Many of them addressed the point that, in the words of the commission's executive summary,"the combination of unconventional weapons proliferation with the persistence of international terrorism will end the relative invulnerability of the USA homeland to catastrophic attack." "A direct attack against American citizens on American soil is likely over the next quarter century," according to the report.

The commission recommended the formation of a Cabinet-level position to combat terrorism.

The proposed National Homeland Security Agency NHSA director would have"responsibility for planning,coordinating & integrating various USA -government activities involved in homeland security," according to the commission's executive summary.

Other commission recommendations include having the proposed National Homeland Security Agency NHSA assume responsibilities now held by other agencies

--borderpatrol from the Justice Department,

Coast Guard from the Transportation Department,

customs from the Treasury Department,

the National Domestic Preparedness Office from the FBI,

cyber-security from the FBI and the Commerce Department.

Additionally,

the NHSA would take over FEMA, & let the "National Security Advisor & NSC staff return to their traditional role of coordinating national security activities

& resist the temptation to become policymakers or operators."

31.Jan.2001 -after issuing the report-The commission was supposed to disband but Hart & the other commission members got a six month extension [ENDING 31.JUL.2001]

to lobby for their recommendations.

00.000.2001 90 minutes -Hart says he spent lobbying for the White House to devote more attention to the imminent dangers of terrorism & their specific, detailed recommendations for a major change in the way the federal government approaches terrorism.- with Rumsfeld, Donald,USA -Defense Secretary and

00.000.2001 an hour -Hart says he spent lobbying for the White House to devote more attention to the imminent dangers of terrorism & their specific, detailed recommendations for a major change in the way the federal government approaches terrorism.- with Powell, Colin,USA -Secretary of State

Hart & Rudman briefed USA - National Security Advisor Rice, Condoleezza on the commission's detailed recommendations findings.

For a time, the commission seemed to be on a roll.
"We predicted it"

http://www.geocities.com/bushhitler/crimes.htm
23.Apr.2003 18:22:48
Welcome to Crimes Without Punishment

Listed below are crimes against the American people perpetrated by Herr Dubya [Bush] & his RepubliKKKan Gestapo.
These are not only crimes against USAmerica, many are crimes against humanity itself !
Remember : He is watching YOU now !

http://www.geocities.com/bushhitler/
23.Apr.2003 18:18:38
Welcome to Hell! Welcome to Amerika!
The exalted RepubliKKKan leader.
Herr Dictator Bush!

WANTED!
For crimes against Humanity !
Click here for a list of his crimes!

Fedup the with the twoparty "system"?
If your interested in being Objective, send an e-mail for more information.



Vote to Impeach Bush


1

http://www.geocities.com/gorewonit/
23.Apr.2003 18:17:16

By virtue of alleged voter fraud in Florida,

where his brother is the Governor,

and his having friends on the Supreme Court,

a plague entered the White House.

The plague of George W. Bush.

At first

we viewed him as a funny little man,

incapable of public speech even with a script.

Little did we know how bad the plague was.

Using the deaths of over 3,000 innocent Americans in New York he became "popular".

By manipulating the sorrow and grief caused by these deaths,

he unleashed a juggernaut of false terrors and colorful alerts to win elections for his cronies.

Then he used these fears as areas on to destroy the Constitution, freedom by freedom.
America now stands alone against the world

The Dark Ages have returned once more... Welcome to Amerika...

http://www.geocities.com/gorewonit/
23.Apr.2003 18:16:36

THE FIRST AMENDMENT
Congress shall make no law respecting an establishment of religion,

or prohibiting the free exercise thereof;

or abridging the freedom of speech,

or of the press;

or the right of the people

peaceably to assemble,

and

to petition the government for an adress of grievances.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,245783,00.html
23.Apr.2003 17:37:00

SPIEGELONLINE:

Was sagen Sie zu den Forderungen amerikanischer Sammler an die US-Regierung,

die Exportbedingungen für irakische Kunstschätze zu lockern?

Professor Michael Müller-Karpe, 55, arbeitet

seit zehn Jahren

als wissenschaftlicher Mitarbeiter im international anerkannten Römisch Germanischen Zentralmuseumin Mainz.

Dort koordiniert der Archäologe Projekte im vorderen Orient, vor allem imI rak.

Studiert hat Müller-Karpe in Heidelberg, München und Saarbrücken.

Seit1974

besucht er regelmäßig irakische Ausgrabungsstätten.
MüllerKarpe:

Verheerend, verheerend !

Man muss unbedingt zusehen, dass das verhindert wird.

Wenn man die gestohlenen Objekte im Nachhinein auch noch legalisiert,

wird aus Hehlerware plötzliche anständige Ware.

Diese Forderungen dürfen keinen Erfolg haben.

SPIEGELONLINE:

Glauben Sie denn,

die amerikanischen Sammler-Lobbyisten haben mit ihrem Anliegen in Washington eine Chance ?

Müller-Karpe :

Ich hoffe nicht.

Amerikanische Kollegen haben mir versichert,

dass dieUS Regierung signalisiert hat,

dass sie sich der Thematik bewusst ist

und dass man diesen Leuten nicht folgen will.

Wie das nachher tatsächlich ausgeht,

wenn ein Abgeordneter nach dem anderen vielleicht doch irgendwie rübergezogen wird,

das kann man nicht sagen.

Deshalb ist es wichtig,

dass die Öffentlichkeit informiert ist

und einem Schritt in die falsche Richtung entgegenwirkt.

Das Grundproblem im gesamten Kunsthandel ist,

dass man mit Raubgrabungen

heutzutage

noch Geld verdienen kann.

Ähnlich wie beim Artenschutzgesetz zum Elfenbeinhandel

müsste es ein generelles Verbot geben,

damit auch der Sammler, der 143.000 Dollar für ein Rollsiegel ausgibt,

ab jetzt ein schlechtes Gewissen haben muss.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,245783,00.html
23.Apr.2003 17:35:21

Nach dem Waffenstillstand von

00.000.1991

begannen Raubgrabungen.

Da die öffentliche Ordnung zusammengebrochen war,

funktionierte die Bewachung nicht mehr.

Es sind dort Städte aus dem

3. Jahrtausend vor Christus,

die fast unversehrt erhalten waren,

innerhalb weniger Monate

in Mondlandschaften verwandelt worden.

Ich war selbst

vor zwei Jahren

in einer Stadtnamens Umma.

Dort war ein Loch neben dem anderen.

Nicht tausende, sondern hunderttausende Löcher.

Hinter jedem dieser Löcher steht ein Fund, der dem Boden entrissen wurde.

Dabei geht es gar nicht nur um den Verlust einzelner Objekte.

Die tauchen vielleicht irgendwann wieder auf.

Wichtig ist auch die Umgebung des Fundes,

die Informationen die sich daraus ergeben.

Lag zum Beispiel der Gegenstand in der Hand eines Toten ?

Wie war die Person ausgestattet?

Welche gesellschaftliche Position hatte er?

All das wird unwiderruflich zerstört.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,245783,00.html
23.Apr.2003 17:34:31

Müller-Karpe:

Das sind Gefühle,

die man nicht beschreiben kann.

Ich war ja nicht der Einzige, der vor dieser Gefahr gewarnt hat.

Viele Archäologen haben in der Öffentlichkeit darauf hingewiesen.

Kollegen in Amerika haben eine Liste mit schützenswerten Objekten zusammengestellt,

die dem Generalstab vorlag.

Das Ölministerium

war auf dieser Liste

an 16. Stelle.

Das Irak-Museum

stand auf Platz eins.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,245783,00.html
23.Apr.2003 17:33:27

Müller-Karpe:

Alles, was

in den vergangenen 80 Jahren

ausgegraben wurde,

war im Irak-Museum gelagert.

Im Grunde genommen

ist das die gesamte Geschichte des Landes.

Und nicht nur dieses Landes:

Dort lagen die Wurzeln der gesamten Zivilisation.

Deshalb

ist es auch nicht nur die Aufgabe der Menschen vor Ort,

die Kunstschätze zu sichten und in Ordnung zu bringen,

sondern der gesamten Weltgemeinschaft.

SPIEGELONLINE:

Gibt es in Deutschland oder Europa vergleichbare Kunstschätze,

die den Menschen hierzulande das Verständnis für den Verlust erleichtern würden?

Müller-Karpe: Nein, da gibt es eigentlich nichts Vergleichbares.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,245646,00.html
23.Apr.2003 17:26:44

Hezbor:

Israel hält palästinensische, syrische und libanesische Territorien besetzt.

Das Völkerecht räumt jedem Menschen,

dessen Land unter Okkupation steht,

das Recht ein,

die Befreiung seines Landes anzustreben,

die Besatzung abzulehnen und dagegen Widerstand zu leisten.

Israel kann nicht die Okkupation fortsetzen und von den Betroffenen Unterordnung verlangen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,245646,00.html
23.Apr.200317:25:08

Hezbor:

Diese Vorwürfe sind absolut nicht richtig. Selbst diejenigen, die diese Anschuldigungen aussprechen, wissen das.

Sie wissen auch, dass die Massenvernichtungswaffen aller Art, einschließlich der nuklearen Waffen, inIsrael angehäuft sind.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,245646,00.html
23.Apr.2003 17:23:56

Hezbor: Die USA wissen genau, dass ihre Anschuldigungen jeder Grundlage entbehren und nicht gerechtfertigt sind. Diese wiederholten Anschuldigungen gehen von einer dogmatischen Strömung innerhalb der amerikanischen Administration aus.

Sie will - entgegen den allgemeinen Interessen des Westens und der USA selbst - den Nahen Osten destabilisieren.

SPIEGELONLINE:

Warum hat Ihr Außenminister noch vor wenigen Wochen eine Niederlage der Alliierten öffentlich gewünscht ?

Hezbor: Wir haben den Krieg gegen den Irak abgelehnt. Dabei waren wir nicht allein. Eine große Mehrheit der Staaten in Europa sowie in anderen Teilen der Welt hat die gleiche Haltung eingenommen und war der Meinung, dass es für den Krieg keine internationale Legitimation gab.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,245724,00.html
23.Apr.2003

17:19:08
In welche unglücklichen Allianzen haben sich die Kriegsgegner, hat sich Frankreich manövriert?"

fragtsich eine ernsthaft besorgte Sonja Asal:

"Vier Fünftel aller Franzosen, so offenbarte eine von Le Monde in Auftrag gegebene Studie

vor gut drei Wochen,

missbilligten die amerikanisch-englische Intervention im Irak-

was für sich genommen nicht schockierend wäre,

hätte nicht jeder Dritte der Befragten

aus seinem Herzen keine Mördergrube gemacht und

auf die Frage,

ob er denn 'im tiefsten Inneren '

den Vereinigten Staaten nicht doch den Sieg wünsche,

mit einem klaren 'Nein' geantwortet."

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,245724,00.html
23.Apr.2003 17:17:48

Der libanesische Schriftsteller und Journalist Elias Khoury

(mehrhier) darf im Interview mit Katrin Schneider

auf den Tagesthemenseiten einmal sagen,

was er so alles über die USA, den Irakkrieg und die Weltherrschaft denkt:

"Die Amerikaner haben sich den schwächsten Gegner ausgesucht,

um ihren anderen 'Feinden' eine Lektion zu erteilen.

Der Krieg ist Teil eines imperialistischen Projekts,

das auf einer fundamentalistischen, irrationalen Ideologie beruht.

Für die Bush-Administration ist der Krieg im Irak der Beginn einer Welle von Kriegen.

Ich glaube,

er ist Teil einer globalen Strategie,

die das Ziel hat,

nicht nur die arabische,

sondern die gesamte Welt zu beherrschen."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245725,00.html
23.Apr.2003 17:06:01
Menschenrechtsgruppen reagierten empört.

"Dass die USA nichts dabei finden,

Kinder in Guantanamo festzuhalten und zu verhören,

ist ein schockierender Hinweis darauf,

wie anmaßend die Bush-Regierung in Bezug auf die Achtung der Menschenrechte

inzwischen

geworden ist",

sagte Alistair Hodgett, Sprecher von Amnesty International..

James Ross von Human Rights Watch sagte,

dies sei nur ein Hinweis darauf,

dass die USA nie den rechtlichen Status der in Guantanamo Festgehaltenen geklärt hätten.

"Dass Kinder dort festgehalten werden, macht die Sache nur schlimmer", sagteRoss.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,245705,00.html
23.Apr.2003 17:03:26

Es gibt nach Angaben desMinisteriums 324 Verdachtsfälle in Kanada.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,245705,00.html
23.Apr.2003 17:02:25

In der Hauptstadt gibt es

588 bestätigte Fälle des Schweren Akuten Atemwegssyndroms.

Die Behörden rechnen damit, dass von den 666 Verdachtsfällen "viele" bestätigt werden.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245704,00.html
23.Apr.2003 16:51:22

sagteBush:

"Ich habe dem amerikanischen Volk gesagt,

es spiele keine Rolle, wieviel es kosten werde,

den Krieg zu gewinnen, wir werden das Geld ausgeben. "

Glücklicherweise sei der militärische Hauptvorstoß im Irak relativ rasch abgelaufen."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245704,00.html
23.Apr.2003 16:51:11

Bush mache sich keine Sorgen über die Forderung der vielen irakischen Schiiten nach einem islamischen Staat unter geistlicher Führung,

heißt es in "Newsweek".

"Ich liebe die Geschichten über die Menschen,

die sagen, 'ist es nicht wundervoll, unserer Religion Ausdruck verleihen zu können,

der schiitischen Religion, auf der Pilgerfahrt dies Wochenende'",

"Es hat mir gefallen, das zu lesen."

wird Bush zitiert.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245704,00.html

23.Apr.2003 16:48:40

"Ich habe zu diesem Zeitpunkt keine spezielle Operation im Kopf.

Ich kann mir auch keine spezielle Situation oder einen speziellen Vorfall vorstellen,

der, während wir sprechen, eine militärische Maßnahme notwendig machen würde",

sagte Bush gegenüber dem Magazin "Newsweek",

das Auszüge aus einer Rede-Mitschrift von Bush veröffentlichte.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,245746,00.html

23.Apr.2003 16:36:43

USA soll bei Neuordnung nicht geholfen werden
Hamburg-

Die Mehrheit der Deutschen

ist nach einem Ende des Irak-Kriegs gegen eine europäische Unterstützung der USA bei einer Neuordnung der Welt.

Das ergab eine bundesweite Forsa-Umfrage unter 1005 Personen im Auftrag des "GreenpeaceMagazins".

45 Prozent sind sogar der Ansicht, den USA müsse bei deren "Weltherrschaftsplänen" Einhalt geboten werden.

Ein Drittel der Befragten fordert von Deutschland und Europa, sich aus dem weiteren Vorgehen der Vereinigten Staaten herauszuhalten.

Nur 14 Prozent sind für eine Unterstützung der USA.

Bei der Frage, ob der Irak-Krieg ein Einzelfall bleiben werde, sind die Deutschen geteilter Meinung:

Für 45 Prozent bildet der militärische Einsatz im Irak den Auftakt für weitere Präventivkriege der USA.

Besonders Ostdeutsche,

unter 30-Jährige und

Anhänger der Regierungsparteien SPD und Grüne

befürchten, dass es weitere militärische Einsätze geben wird.

46 Prozent der Bevölkerung

sehen den Irak-Krieg hingegen als Ausnahme.

Sie hoffen, dass die Völkergemeinschaft wieder zu einer friedlichen Lösung von Konflikten zurückkehrt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245855,00.html
23.Apr.2003 16:34:43

In Paris reichten die Reaktionen auf Powells Worte von Überraschung bis hin zu offener Empörung.

"Diese Äußerungen entsprechen in keiner Weise der Realität unserer gegenwärtigen Beziehungen mit den USA",

sagte Regierungssprecher Jean-François Copé.

Weniger zurückhaltend äußerte sich der sozialistische Ex-Minister Jack Lang : Powells Äußerungen seien" genaugenommen skandalös".

Die einzige Regierung, die Sanktionen verdiene, sei die Bush-Regierung, "die ohne Ermächtigung des Sicherheitsrates eine Militärexpedition organisiert hat."

Villepin gibt sich gelassen

---------------------------------------------
23.Apr.200316:18:09
Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage - related: http://alfatomega.com/index.html -übereinstimmenden Dokumente gefunden.

http://alfatomega.com/
23.Apr.200316:01:39
_00_warnings.html
010403antiwarblogg.html
020403antiwarblogg.html