Warning: Use of undefined constant USERID - assumed 'USERID' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/alfatome/public_html/alfa-wrapper.php on line 12
20040908 send mail guestbook - don't click!!

20040908

Alfatomega.com

Search in all of ALFATOMEGA.COM
 
 X—TENDED

welcome to ALFATOMEGA --> use CTR + F for FIND !!!///

authentico.planetaclix.pt

authenticamigos.planetaclix.pt

authentico-historia.planetaclix.pt

_A_O_inzoome_search_

<-4 Mgb

Themes >

<-2.8 Mgb

_a_O_a_search_patch

12 MgB

https://www.cnn.com/2002/ALLPOLITICS/01/29/inv.terror.probe/index.html Bush

08.Sep.2004 22:34:23 Date/Time:  09/08/2004 22:18:57

08.Sep.2004 Roger Burbach : Securing The Empire : To impose its imperial fiats on the world the United States has over 730 military bases in 132 countries.

The military deploys over half a million soldiers, spies, technicians, teachers, dependents + civilian contractors abroad. 

08.Sep.2004 In case you missed it?: Video: The Secret Government: : Bill Moyer's, documents U.S. support of terrorist regimes and the brutality of Americas foreign policy.

08.Sep.2004 Minister unwilling to blame Chechens: Not a single Chechen has been found among the dead gunmen who took children hostage in Beslan last week, Sergei Ivanov, Russia's defence minister, told the Guardian yesterday.

URL: https://news.moneycentral.msn.com/briefing/StockTicker.asp
08.Sep.2004 21:19:55 08.Sep.2004 -- 15:31 ET
Dow: -26   XYZ common/quoteredir.asp%3Fsymbol=$compx">Nasdaq: -6   XYZ common/quoteredir.asp%3Fsymbol=$inx">S&P: -3.89 --> Moving the Market   Sector Watch 10-yr note +10/32 at 4.20% Greenspan says economy is gaining traction

Warnings from AAI+DJ+JBLU+MCK+TQNT   Strong: Jewelry+Water Utilities – Weak: Beverages+Food Processing+Airlines+Paper+
02.Sep.2004 Neue Hiobsbotschaften-Nachdem überraschend gefallen sind : die USA PETROLEUM Lager Öl Lager Bestände an Rohöl, PETROLEUM Rohöl preis steigt wieder an hat ..

"AS IS HAPPENING WTC BOMBING !!AMERICAN ARE SAPS TO ISRAOIL PROXY WARMAMA HIDE YOUR BOYS,

! ! ! ! CAUSE THE DRAFT IS COMING ! ! ! !

MAYBE IT IS A GOOD THING CAUSE THERE IS TOO MANY KOOKS THAT NEED THINNING ! Posted

00.000.19---00.000.19-- USA President Reagan, Ronal USA Vice President Bush [BGHW948] USA National Security Council NSC staffer North, Oliver used .."

00.000.19-- -AFTER Iran-Contra THEY Didn't Stop -  URL: https://www.rense.com/general56/supreb.htm

00.Dec.1999 The Gipper's Constitution ~ USA Republican judges are rewriting the law of the USA land
01.Jan.2000-31.Feb.2000 USA President ial Aptitude Test ~ What you really need to know to pick a president

02.Sep.2004 Para mais informações contactar: Margarida Santos-Reis Centro de Biologia Ambiental / Departamento de Biologia Animal Faculdade de Ciências da Universidade de

URL: https://www.naturlink.pt/canais/artigo.asp?iCanal=1&iSubCanal=11&iArtigo=11268

Unlimited | Online | Web watch (3 quotes)2Northother  + arch-neoconservative Cambone, Stephen   LedeenKEYWORDS: Franklin, Lawrence + Rhode, Harold + Wolfowitz, Paul + Feith, Douglas + Luti, AIPAC, SISMI, Ghorbanifar, Mojahedin-e Khalq, MEK, Pollari   Feith Pollard 124 pages listed LutiWeld, William

the

Boston BrahminZThe 9/11 Commission Report (on page 147)JINSA and CSP +organization Julian Borger at The Guardian USA for Peace Now Gipper GO TO Jew s $ AIPAC".. Law ~ NEW -->  20040830090102.htm URL:20040830090102You searched for „URL“

08.Sep.2004 Mathematik -Russe könnte Jahrhundert-Problem gelöst haben -Ein russischer Wissenschaftler hat offenbar eines der sieben großen Rätsel der Mathematik gelöst: die Poincaré-Vermutung, an der sich Generationen von Rechenkünstlern die Zähne ausgebissen haben. URL: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,druck-317083,00.html

Grigory Perelman könnte nun eine Million Dollar Preisgeld kassieren - aber er scheint nicht interessiert.

08.Sep.2004 Der Stanford-Mathematiker Keith Devlin sagte auf der Jahrestagung der British Association for the Advancement of Science, dass Perelmans Ergebnisse korrekt zu sein scheinen.

Das Problem sei nur, dass der Russe sich weigere, mit irgend jemanden darüber zu sprechen. Die Veröffentlichung in einem Fachblatt bleibt der Mathematiker ebenfalls schuldig.
Russe lässt Kollegen ratlos zurück
Die Fachkollegen grübeln noch über die Beweisführung, während Perelman sich weiterhin im Sankt Petersburger Steklov-Institut verschanzt.

Weltweit seien etwa zehn Spitzenkräfte damit beschäftigt, die Ergebnisse zu überprüfen und fehlende Elemente zu bearbeiten, sagte die Mathematikerin Ursula Hamenstädt von der Uni Bonn im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE.

Es werde noch Monate dauern, bis man alles niedergeschrieben habe.URL: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,317083,00.html
Warum Perelman seine Ergebnisse nicht dem üblichen Peer-Review-Verfahren eines Fachmagazins unterzieht, darüber könne man nur spekulieren:

"Wenn man so ein Ergebnis veröffentlicht, dann steht die Behauptung 'ich habe etwas bewiesen'", so Hamenstädt.
Und Behauptungen aufzustellen scheint nicht dem Naturell des Russen zu entsprechen.

Auch nicht, wenn es dabei um eine Million Dollar geht.

"Das Geld scheint ihn nicht zu interessieren", sagt einer seiner Institutskollegen aus Sankt Petersburg.

Der Kollege möchte seinen Namen nicht nennen, denn: "Grisha mag nicht, wenn man über ihn spricht." URL: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,317083,00.html
08.Sep.2004 Für den konkreten Fall der zweidimensionalen Oberfläche eines dreidimensionalen Objekts hat Poincaré selbst seine Theorie anschaulich bewiesen - +

die Vermutung aufgestellt, dass dies auch für Oberflächen höherer Dimensionen möglich sein müsste.

Das wurde später fast durchgehend bestätigt - mit Ausnahme ausgerechnet der dreidimensionalen Oberflächen vierdimensionaler Objekte,

was unter anderem neue Erkenntnisse über die Topologie des Universums ermöglichen könnte.

Jahrhundertfrage nebenbei beantwortet? URL: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,317083,00.html
09.Sep.2004
Wall-Street-Schluss: Kein Aufschwung nach Greenspan-Rede

09.Sep.2004 Hurrikan "Ivan": Neuer Wirbelsturm verwüstet die Karibik

08.Sep.2004 Nasa-Stunt missglückt: "Genesis"-Kapsel knallt ungebremst in den Boden

08.Sep.2004 Starbanker Quattrone: Pate des Silicon Valley muss hinter Gitter

08.Sep.2004 Starbanker Quattrone: Pate des Silicon Valley schuldig gesprochen

08.Sep.2004 Irak: Hilforganisationen denken über Abzug nach

08.Sep.2004 Exklusiv-Interview mit Michail Gorbatschow: "Das war unvorstellbar grausam"

08.Sep.2004 Wahl-Umfragen: PDS und NPD werden im Osten kräftig punkten

08.Sep.2004 Ermittlungen: Schüler montierten Lehrerfotos in Pornos

08.Sep.2004 Grubenunglück: 19 Arbeiter sterben in brennendem Bergwerk (Panorama )

08.Sep.2004 Delta-Airlines: Letzte Wende vor dem Abgrund

08.Sep.2004 Kerry zum Irak-Krieg: "Ich hätte alles anders gemacht"

08.Sep.2004 Beslan-Tragödie: Gorbatschow kritisiert Krisenmanagement

08.Sep.2004 US-Konjunktur: Für Greenspan ist die Schwächephase vorüber

08.Sep.2004 Energiegipfel: Schröder macht Strompreise zur Chefsache

08.Sep.2004 Preisausschreiben: 200.000 Dollar gegen Politikmüdigkeit

08.Sep.2004 Tschetschenien: Merkel wirft Schröder Leisetreterei vor

08.Sep.2004 Moralpredigt: Bertelsmann-Patriarch kanzelt Politiker ab

08.Sep.2004 Deutsche Bank: Ackermann will wieder unter die Top Ten

08.Sep.2004 Nordossetien: Präsident will Regierung entlassen

08.Sep.2004 Michelangelos David: 500 Jahre Haltungsschäden

08.Sep.2004 XYZ video/0,4916,3222,00.html" TARGET="SPONvideo" ONCLICK="window.open(https://www.spiegel.de/video/0,4916,3222,00.html','SPONvideo','width=600,height=427,scrollbars=auto,resizable,screenX=150,screenY=100').focus();return false;">"Genesis"-Mission: Stuntpilot angelt Raumkapsel vom Himmel

08.Sep.2004 Israel: Atomspion Vanunu will USA-Bürgerin heiraten (Panorama )

08.Sep.2004 Opec-Entwarnung: "Frances" verschont Raffinerien, Ölpreis sinkt
08.Sep.2004
Mathematik: Russe könnte Jahrhundert-Problem gelöst haben

08.Sep.2004 Hurrikan "Frances": Himmelsaugen durchleuchten Monstersturm

08.Sep.2004 Umfrage: Deutsche und Briten favorisieren Kerry als US-Präsidenten

08.Sep.2004 Jagd auf Anführer von Beslan: Russland übernimmt amerikanische Anti-Terror-Strategie

08.Sep.2004 Umfrage: Sieg der SED-Erben immer wahrscheinlicher

08.Sep.2004 Schlagabtausch im Bundestag: Schröder nennt Kritik der Union makaber

08.Sep.2004 Umfrage: Jeder Fünfte wünscht sich die Mauer zurück

08.Sep.2004 Buchmesse: "Goldene Chance" für die arabische Welt

08.Sep.2004 Abschiebung gestoppt: Schachgenie Bobby Fischer bleibt in Japan

08.Sep.2004 Finanznot: Nachrichtenagentur ddp meldet Insolvenz an

08.Sep.2004 Chip-Trend: Performance ist Trumpf

08.Sep.2004 Tschetschenien: Russland setzt Kopfgeld auf Terroristen aus

08.Sep.2004 Pentagon-Eingeständnis: Wichtige Regionen des Irak in Rebellenhand

08.Sep.2004 Irakische Aufstände: Rumsfeld vermutet Hilfe aus Iran

08.Sep.2004 Opinion: Missing in Action

08.Sep.2004 Heute in den Feuilletons: "Lieber weniger Publikum als das falsche"

08.Sep.2004 Produktivitätsfalle: Wie Manager den Fortschritt ausbremsen

08.Sep.2004 Analyse zum Tschetschenien-Konflikt: "Schwache haut man"

08.Sep.2004 Umfrage: SPD erholt sich vom Hartz-Tief

08.Sep.2004 Defizitrekord: US-Regierung fehlen 2,3 Billionen Dollar

08.Sep.2004 Preiserhöhung: Monopolwächter watscht Stromkonzerne ab

08.Sep.2004 Terror-Video: Sprengsätze und eine Schwarze Witwe

08.Sep.2004 Kritik an den USA: Annan sieht Irak-Wahl in Gefahr

08.Sep.2004 More from > World News from AFP More from > World Previous Story:

08.Sep.2004 UN poised to condemn Russia attacks (Reuters) URL: https://sg.news.yahoo.com/040908/1/3mzlv.html
06.Sep.
2004 Montagsdemos Mehrere Zehntausend protestieren gegen Schröder -

In vielen Städten ist es am Abend wieder zu Demonstrationen gegen Hartz IV gekommen. URL: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,druck-316911,00.html

In den Hochburgen der Proteste blieb die Zahl der Teilnehmer im Vergleich zur Vorwoche konstant. In Nordrhein-Westfalen dagegen stieg die Zahl der Demonstranten an.

09.Sep.2004 Die russischen Behörden sind derzeit in höchster Alarmbereitschaft.

Die Attacke in Beslan hat ihnen gezeigt, dass die tschetschenischen Rebellen über logistische Mittel verfügen, um jederzeit - und womöglich überall in Russland - zuzuschlagen.

In allen großen Städten und vor allem in der Hauptstadt Moskau sind die Sicherheitsmaßnahmen drastisch verschärft worden. Polizisten kontrollieren überall Passanten.

An den Flughäfen patrouillieren Soldaten. URL: https://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,druck-316893,00.html

Gleichwohl ist auch den Verantwortlichen im Kreml klar, dass es vor Angriffen auf Schulen, die U-Bahn oder ein Theater keine wirkliche Sicherheit gibt.
09.Sep.2004 "Sie kannten die Schule wie ihren Hinterhof"
Unabhängig von den noch unbekannten Planern im Hintergrund waren die Geiselnehmer in Beslan auf alles vorbereitet.

"Sie kannten die Wege in und um die Schule wie ihren eigenen Hinterhof", sagte Segej Ignatschenko, ein Sprecher des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB.

Die genaue Planung + das Studieren von Lageplänen habe es den Terroristen erlaubt, "Scharfschützen + Sprengsätze an allen nur möglichen Fluchtwegen zu installieren".

Aufgrund der Erkenntnisse liegt für die Ermittler nahe, dass die Geiselnehmer das Gebäude während der Renovierungsphase im Sommer selber in Augenschein genommen haben könnten.

Allein diese Tatsache lässt enorme Lücken im russischen Sicherheitsapparat vermuten.
Ebenso beunruhigend erscheint für die Terror-Bekämpfer von Präsident Putin, dass den

00.Okt.2002 -tödlicher Sturm auf das Musical-Theater "Nord-Ost" in Moskau- die Geiselnehmer offenbar genauestens studiert -haben-.

"Unsere Analysten waren erstaunt, wie gut sie die Erfahrungen aus dem "Nord-Ost"-Theater umgesetzt haben", gestand FSB-Sprecher Ignatschenko ein.

-schon kurz nach der Besetzung der Schule- So beugten die Geiselnehmer von Beslan einem möglichen Giftgaseinsatz, bei dem in Moskau mehr als 100 Geiseln + alle Täter ums Leben kamen, vor.

Fenster wurden vernagelt, alle Kämpfer trugen während der gesamten Aktion Gasmasken.

Ebenso verboten sie den Geiseln schon nach den ersten Stunden, Wasser aus den Hähnen zu trinken, da sie mit einer Vergiftung über die Leitungen rechneten.

Im Fazit des Geheimdienstlers klingt da fast Bewunderung mit. "Das waren Profis", konstatierte er.URL: https://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,druck-316893,00.html

URL: https://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,druck-316893,00.html
09.Sep.2004 Bisher fehlt für die arabische Connection ein Beleg.

Keiner der bisher publizierten Augenzeugenberichte bestätigt die Angaben.

So sprechen die Kinder stets von gut russisch sprechenden Männer + Frauen.

Gleichwohl passt die Darstellung sehr gut in das Bild, das Präsident Putin vom Tschetschenienkonflikt zeichnet.

Immer wieder hat er besonders vor internationalen Gremien wie der Uno vorgetragen, die Rebellen im Süden seines Reiches würden von der al-Qaida unterstützt.

Im Westen wird diese These angezweifelt, die Geheimdienste hierzulande sehen allenfalls Querverbindungen von islamitisch geprägten Kämpfern Osama Bin Ladens + den Rebellen.

Dass die Qaida den Widerstand in Tschetschenien regelrecht steuere, lässt sich nicht erkennen, so die Analyse.

"Sie kannten die Schule wie ihren Hinterhof" URL: https://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,druck-316893,00.html
09.Sep.2004 Über die Geiselnehmer selbst ist bisher nicht viel zu erfahren.

Das russische Fernsehen zeigte am Sonntagabend einen Verdächtigen, dem schon diese Woche der Prozess gemacht werden soll.

Bis auf einen anderen Täter, der schwer verletzt sein soll, starben die restlichen Kämpfer laut russischen Angaben bei den Schusswechseln in + um die Schule herum.

Auch der mutmaßliche Chef des Kommandos, dessen Name vom Militär mit Magomed Jewjolew angegeben wurde, soll in der Schule gestorben sein.

Immer wieder betonen die russischen Behörden auch, dass unter den Tätern arabische oder zumindest nicht-tschetschenische Kämpfer gewesen seien. URL: https://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,druck-316893,00.html
09.Sep.2004 Modernste Ausrüstung aus russischen Lagern?
Augenzeugenberichte bestätigen die nahezu perfekte Vorbereitung.

Mehrere entkommene Kinder erzählten, die Geiselnehmer hätten neue Nato-Uniformen in den klassischen Tarnfarben getragen.

Alle seien mit modernen Funkgeräten, neu aussehenden Automatikwaffen, Erste-Hilfe-Paketen und Kompassen ausgestattet gewesen.

Laut eines Berichts der "New York Times" sollen die 32 Männer + Frauen sogar zwei Fährtenhunde bei sich gehabt haben, die die Orientierung bei einem Sturm oder dem Einsatz von Nebelgranaten durch die russische Armee erleichtern sollten.

Allein die Ausrüstung zeigt, dass die Rebellen über sehr gute Quellen + ein profundes militärisches Training verfügten.
URL: 
https://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,druck-316893,00.html
09.Sep.2004 Modernste Ausrüstung aus russischen Lagern? URL: https://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,druck-316893,00.html
09.Sep.2004 Je mehr die russischen Behörden herausfinden, desto bedrohlicher wirkt die Schlagkraft der tschetschenischen Rebellen, welche für das Geiseldrama verantwortlich gemacht werden.

Allein die minutiöse Vorbereitung + die gute Ausrüstung der Terroristen von Beslan wirft ein neues Licht auf die Möglichkeiten der Rebellengruppen, welche den Krieg gegen das Russland Präsident Putins ausgerufen haben.

Die Behörden müssen fürchten, dass die Geiselnahme in der russischen Schule nur der erste einer neuen Serien von Anschlägen gegen so genannte "weiche Ziele" im ganzen Land war.
08.Sep.2004 Hamburg - Mzoudi sei der Aufenthalt in der Hansestadt nur so lange gestattet, bis ein gegen ihn anhängiges Verfahren beendet sei, teilte die Innenbehörde heute mit.

Während des geduldeten Aufenthalts dürfe laut Ausländergesetz kein Studium fortgesetzt werden, hieß es weiter.
Das Oberverwaltungsgericht hatte dagegen unlängst entschieden, die Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften könne Mzoudi das Studium der Informations- + Elektrotechnik nicht verwehren. Die Innenbehörde wies nun darauf hin, das Gericht habe damals deutlich gemacht, dass es sich um eine Entscheidung nach dem Hochschulrecht + nicht nach dem Ausländergesetz handele.
Mzoudi war im Frühjahr vom Hanseatischen Oberlandesgericht aus Mangel an Beweisen vom Vorwurf freigesprochen worden, den Attentätern des 11.Sep.2001 bei der Vorbereitung der Anschläge geholfen zu haben.

Gegen dieses Urteil hat die Bundesanwaltschaft Revision vor dem Bundesgerichtshof eingelegt.

Es wird damit gerechnet, dass auch dieser Fall dort demnächst verhandelt wird. URL: https://www.spiegel.de/panorama/0,1518,druck-316903,00.html
08.Sep.2004
Families flee US bombardment of Falluja: The Iraqi city of Falluja is coming under heavy artillery fire, sending families fleeing + causing civilian casualties, hospital sources have said.

08.Sep.2004 Forget terrorism, Chechnya is Putin's war: Chechnya was a thorn in Russia's side-+ the Russians were an almost unlimited curse for the Chechens-long before anybody had heard of Osama bin Laden.

08.Sep.2004 In case you missed it: Chechen separatist granted asylum in USA

08.Sep.2004 The war on terror is being lost : The greatest obstacle to reducing the threat is the USA administration

08.Sep.2004 U.N. Inspectors Dispute U.S. Theories on Iraqi Drones : U.N. inspectors said they had no evidence that Iraq had developed drones capable of delivering chemical or biological weapons, as the Bush administration contended in making its case for war

08.Sep.2004 In case you missed it?: Iraqi Drones May Target U.S. Cities : Iraq could be planning a chemical or biological attack on American cities through the use of remote-controlled "drone" planes equipped with GPS tracking maps, according to U.S. Intelligence.

08.Sep.2004 'President George W. Bullsh*t': George W Bush is proud to be a Texan. So no doubt he can recognise the smell that now fills the halls of the White House.

08.Sep.2004 USA : 422-billion-dollar deficit for current year: "Only George W. Bush could celebrate over a record budget deficit of 422 billion dollars, a loss of 1.6 million jobs and Medicare premiums that are up by a record 17 percent," Democratic presidential hopeful John Kerry said in a statement.

08.Sep.2004 US soldier escapes manslaughter charge: Military officials have dropped criminal charges against a soldier accused of forcing an Iraqi civilian to jump to his death from a bridge over the Tigris River.

08.Sep.2004 Cheney: Vote for Bush or Die : "It's absolutely essential that eight weeks from Wednesday, on Nov. 2, we make the right choice, because if we make the wrong choice then the danger is that we'll get hit again and we'll be hit in a way that will be devastating from the standpoint of the United States,"

08.Sep.2004 Juan Cole: Cheney, Halliburton and Iraq: Why was Dick Cheney so eager to invade Iraq?

08.Sep.2004 Bush fell short on duty at Guard : He didn't meet his commitments, or face the punishment, the records show. The 1973 document has been overlooked in news media accounts. The 1968 document has received scant notice.

08.Sep.2004 Exclusive Interview: Ben Barnes: Correspondent Dan Rather talks exclusively to former Texas House Speaker and Lt. Gov. Ben Barnes, a Democrat, about the role Barnes says he played in getting President George W. Bush into the Texas Air National Guard -- and why he now regrets it. Will be broadcast Wednesday, Sept. 8, at 8 p.m. ET/PT.

08.Sep.2004 Apocalypse Bush! : Why care for the planet when the End Times are almost here? Vote Bush and hop on the salvation train!

08.Sep.2004 Calif. Joins Electronic Voting Lawsuit: California Attorney General Bill Lockyer joined a lawsuit Tuesday alleging that voting equipment company Diebold Inc. sold the state shoddy hardware and software, exposing elections to hackers and software bugs.

08.Sep.2004 William Pfaff: The pattern is global, but the causes are local : Russian President Vladimir Putin has mistakenly (or culpably) assigned an international cause to his crisis. He has followed George W. Bush and Ariel Sharon in identifying his national problem as "international terrorism." This is not true.

08.Sep.2004 White House, Pressure Quashes AIPAC Spy Case Prosecutions: An FBI investigation into suspected security breaches involving Pentagon officials and Israel is unlikely to result in prosecution of senior figures following pressure from the White House, according to people familiar with the case.

08.Sep.2004 Patrick J. Buchanan: America needs a Middle East policy made in the USA, not in Tel Aviv : If there has been a recurrence of Pollardism at the Pentagon, we need to know and the president needs to act, as Truman did not with Alger Hiss and Harry Dexter White.

08.Sep.2004 John Pilger: The Warlords of America : Wading through the blood, a new breed of popular historian, the journalist in the pay of rich newspaper owners, spun the heroic myths of a supersect called Americanism

08.Sep.2004 Kerry and the Mideast : New Democrats of Kerry’s sort are all for the American empire; understandably, they would prefer that those words remained unsaid.”